Die Realität informiert:

Gestern hatte das Management der drei dunklen Ritter des Sunshine-Pop eine schöne Idee: Die Band solle sich doch bitte mal im Zuge der bevorstehenden Promo-Kampagne zum Album „Bubblegum Noir“ (VÖ: 04.10.) in rockiger Pose ablichten lassen. Im Proberaum und so. Mit Instrumenten. Schließlich sei Die Realität ja schlussendlich ein klassischer Rock-Act. Das sei der Markt. Dort spiele die Musik.

Die drei Realität-Mitglieder kamen der Aufforderung nach einem kurzen Handgemenge gerne nach und posierten mit ihrem Instrumentarium für den angeheuerten Fotografen.

Das Ergebnis hätte super werden können, hätte Realität-Keyboarder Felix Hedderich (Mitte) nicht unmittelbar vor dem Foto-Shooting LSD genommen.

Für Interviewanfragen und „Bubblegum Noir“-Album-Bemusterung: eva@trikont.de 

Tune in!

Die Realität informiert:

Der gestrige Tag verlief anstrengend und entbehrungsreich für Deutschlands niedlichste Weird-Pop-Band. Es galt, in ebenso konzentrierter wie sortierter Verfassung die bevorstehende Promo-Kampagne zum am 4. Oktober erscheinenden Album „Bubblegum Noir“ (Trikont/Indigo) zu besprechen. Die drei Tenöre des Dark Wave verkünden also hiermit, dass ab sofort die Promo-Phase für das von O.L.A.F. Opal produzierte Album eröffnet ist.

Für Bemusterung und/oder Interviewanfragen, meldet euch bei eva@trikont.de.

Außerdem mussten wir für unseren Auftritt am 24. August beim Indie.Cologne.Fest proben. Die dortige Show von Kölns nettestem Noise-Rock-Trio wird von Teilen der Band als „so ähnlich wie damals bei Pink Floyd in Pompeii“ angekündigt. Andere Teile der Band wissen gar nicht so genau, wer oder was Pink Floyd ist und möchten es auch dabei belassen. 

It’s a Cologne Kraut Thing … You Wouldn’t Understand.


Die Realität informiert:

Schade, auch die drei Romantik-Punker von Die Realität müssen heute ihr gemeinsames Schülerpraktikum im Süden beenden. Schön war es. Aber nun wartet wieder das knallharte Rockgeschäft auf unsere drei sonnenverbrutzelten Freunde. Ab sofort gilt es wieder unter der Fuchtel des Showgeschäfts tagein tagaus den Shit abzuliefern. Es ist ja schließlich alles kein Spaß.

Am 04.10. erscheint mit „Bubblegum Noir“ das von O.L.A.F. Opal produzierte Debütalbum von Deutschlands härtester Softpop-Band. Danach geht es für Kevin Lopstift, Eloy Wermelskirchen und Pierre Itansha auf Konzertreise durch die Kurmuscheln und Tierarztpraxen der Nation.

Die Tour startet mit dem großen „Bubblegum Noir“-Release-Konzert am 11.10. im Clubheim Olympia zu Köln (Tickets hier). Einige Auftritte spielen die drei Praktikantinnen des Death Rock aber schon vorher:

Am 24.08. ist Kölns hotteste Diskurs-Kraut-Band beim Indie.Cologne.Fest zu bestaunen (Tickets hier).

Für das erste reguläre Club-Konzert ihrer Tour wiederum haben sich die Musiker am 27.09. das Stuttgarter Merlin auserkoren (Tickets hier). Ist das Wahnsinn, Stuttgart, oder ist das Wahnsinn?!

Verdammt, dieser Text ist schon jetzt zu lang … das kommt vermutlich vom vielen Garnix. Na, da werden sich die drei Realität-Früchtchen schon noch umgucken.

Also: Album: bald.
Tour: Hugo Egon Balder.

Kommt vorbei, dann bauen wir zusammen Fleisch-Pyramiden.

Ciao,
eure Realis

Single „Nur die Realität“: hier.
Video „Nur die Realität“: hier.
Album „Bubblegum Noir“ am 04.10.

Album-Bemusterung und Interviewanfragen: eva@trikont.de
Live-Booking: marcus@trikont.de

Die Realität
auf Tour:

24.08. Köln / Indie.Cologne.Fest
27.09. Stuttgart / Merlin
10.10. Frankfurt / The Cave
11.10. Köln / Olympia (Album-Release-Gala)
31.10. Krefeld / tba.
07.11. Berlin / Krawalle & Liebe (Brecht-Haus)


Video: https://www.youtube.com/watch?v=HivxQdvYuO0&list=RDHivxQdvYuO0&start_radio=1

Die Realität informiert:

Zu den größten Adelungen im Pop zählt das textliche Falschverstandenwerden. ❤️ Noch adelnder ist eigentlich nur, wenn das Missverständnis seinen Ausdruck in Form eines Artikels findet. Im Fall der weltberühmten Love-Band Die Realität hat sich das ZEIT magazin verhört. Wobei die falsch verstandene Zeile im Grunde noch besser ist als die richtige …

Wer hören will, wie es korrekt heißt: Das Video zu „Nur die Realität“ findet Ihr auf YouTube.

Unseren Vorab-Track „Nur die Realität“ gibt es als limitiertes Vinyl im Trikont Store, bei Hanseplatte/HH, Optimal/München, Parallel Schallplatten/Köln, Hitsville /Düsseldorf uva. Album folgt am 04.10.

24.000 baci,
eure Realis 💋💋💋.

Guten Tag!

Die Realität, Ihre Fachband für musikalische Nachlässigkeit, möchte auf eine Veranstaltung aufmerksam machen: Heute in zwei Wochen, am 24. August, spielt Die Realität beim Indie.Cologne.Fest eine ihrer gefürchteten Vollplayback-Shows. Am besten, man besorgt sich rasch eine Fahrkarte, denn wir werden strenge Kontrollen durchführen. Zum Proben kommen wir vorher leider nicht, wir sind total müde. Wird aber super. Es spielen am 23. und 24.08. noch viele andere tolle Bands beim Indie.Cologne.Fest., darunter Lingby, MINCK, Doc Schoko, der große Bernd Begemann mitsamt Befreiung u.v.a. Wir können wahrscheinlich wieder nur unsere größten Hits spielen.

Ebenfalls im Vorverkauf: Unsere große Release-Show am 11.10. im Clubheim Olympia, wo wir dann das gesamte „Bubblegum Noir“-Album (out: 04.10., produced by O.L.A.F. Opal) spielen. Auf fliegenden Teppichen! Musik gibt es auch. Bringt eure Nachbarn mit, wir kommen auch! Rasch zugreifen, sonst ist schon wieder alles zu spät!

Ciao,
eure Realis

Die Realität macht Sommerferien. EILIGES UPDATE, vol. 3!

Am letzten Tag unsere Update-Reihe schauen wir bei Realität-Gitarrist Eric Pfeil vorbei. „Urlaub ist Arbeit“, informiert der Musiker, der Angehörigen zufolge derzeit in einer Sandburg am Strand von Paderborn lebt. Der ursprüngliche Plan Pfeils, sich mit einem Karatekurs in der Toscana auf die Tour-Strapazen der Band im Herbst vorzubereiten, wurde offenbar verworfen. Auf die Frage vieler Realität-Anhänger, ob es nicht imageschädigend sei, dass er als Blutfürst des deutschen Dark-Rock derart sonnige Bilder von sich freigebe, reagiert Pfeil mit galligem Lachen: „Die Realität heißt ja nicht umsonst Die Realität“. Was das bedeuten soll, bleibt sein Geheimnis.

Die aktuelle Single von Die Realität ist draußen und verdunkelt noch den schönsten Sommer.

Video.

Die Realität auf „Gothic Sandburg“-Tour. Alle Termine im VVK:

24.08. Köln / Indie.Cologne.Fest
27.09. Stuttgart / Merlin
10.10. Frankfurt / The Cave
11.10. Köln / Olympia (Album-Release-Gala)
07.11. Berlin / Krawall & Liebe

Booking: marcus@trikont.de

Die Realität macht Sommerferien. EILIGES UPDATE, vol. 2!

Frohe Kunde erreicht uns von Realität-Keyboarder Felix Hedderich. Der fröhliche Soundmagier von Deutschlands Rock-Runkelrüben Nummer 1 befindet sich weiter mit seinem Onkel Yukihiro auf Rundfahrt durch Legoland. Zwar hegt Hedderich gelegentlich Zweifel daran, dass es sich bei Yukihiro tatsächlich um seinen Onkel handelt, doch Yukihiro selbst zeigt sich weiter unbeirrbar. Außerdem: Warum alles immer anzweifeln und hinterfragen, solange es Spaß macht? Und von Spaß versteht Onkel Yukihiro so Einiges. Wie es heißt, arbeiten die beiden Reisenden nachts am Lagerfeuer an einer faszinierenden City-Pop-Version des Realität-Hits „Nur die Realität“. Wofür so ein Urlaub doch alles gut sein kann!

New Video for the Single „Nur die Realität“ out now on YouTube.

Album „Bubblegum Noir“ out: 04.10.2019.

Vinyl-Single available at Hanseplatte/HH, Parallel Schallplatten/K, Optimal Records/M, Hitsville/D und im Trikont-Store.

Die Realität macht Sommerferien. EILIGES UPDATE!!! 🔥

Die Info-Lage ist zwar noch dünn, aber es verdichten sich Hinweise darauf, dass Realität-Bassist Alfred Jansen im Zuge seiner Weltumsegelung auf einer Bierkiste in einer kroatischen Rehabilitationsanstalt festgesetzt wurde. Angeblich, so die Behörden, sei Jansen in Strandnähe durch albernes Herumtanzen und juveniles Hantieren mit seinem Umhängetäschchen aufgefallen. Es scheint dem Musiker inzwischen den Umständen entsprechend gut zu gehen, das Essen sei soweit ok, er hat inzwischen wohl sogar gelegentlich Freigang. Seine beiden Mitmusiker zeigten sich in eilig an ihren Urlaubsorten einberufenen Pressekonferenzen dennoch empört.

Derzeit arbeiten die drei Managements der Realität fieberhaft daran, Alfred Jansen für die Release-Tour zum im Herbst erscheinenden Realität-Album „Bubblegum Noir“ wieder freizubekommen.

Morgen schauen wir, ob bei Keyboarder Felix Hedderich im Katholischen Ferienlager soweit alles glatt läuft.

In unserem aktuellen Video zur Single „Nur die Realität“ geht es allen noch top.

Single out now and available in diesen Hobbymärkten:

Hanseplatte/Hamburg,
Optimal Records/München,
Parallel Schallplatten und a-Musik/Köln,
Hitsville/Düsseldorf.

Digital gibt’s den Song überall. … Überall, verrückt.

Die Realität
auf Tour im Herbst. Alle Termine im VVK:

24.08. Köln / Indie.Cologne.Fest
27.09. Stuttgart / Merlin (w/ Angela Aux)
10.10. Frankfurt / The Cave
11.10. Köln / Olympia (Album-Release-Gala)
07.11. Berlin / Krawall & Liebe, Brecht-Haus