Schlagwort: Sade

Die Realität: Lo-Fi-Yacht-Punk für Geringverdiener.

Am Sopransaxophon: Der gigantöse Christoph Clöser von unserer Lieblingsband Bohren & der Club of Gore. It’s a Köln Thang!

Der gesamte Track klingt wie Bryan Ferry nachts betrunken im Taxi mit Sade und findet sich auf unserem Album „Bubblegum Noir“ (erscheint am 04.10. bei Trikont).