Die Realität verkündet:

Mittwoch nächster Woche, am 5. August, spielt Die Realität eins ihrer gefürchteten Konzerte. Wo? In München! Wo genau: im Olympiapark München. Seltsam, aber seltsam. Die drei Abstandshalter des Indie-Pop werden im Rahmen der Reihe „Die Sommerbühne im Stadion“ das Experiment eines physisch distanzierten Sommer-Outdoor-Konzerts wagen. Heißt: Die üblichen Herzereien zwischen Band und Publikum bleiben diesmal aus. Der Rest ist so wie immer: Die Realität spielt ihren Krempel, während es zwischendurch billige Provokationen auf Kosten der Münchner Bürger setzt. Die bewährte Masche eben. Tausendmal durchgezogen. Immer gut.

Die drei Pfauen des Paranoid-Disco-Rock freuen sich jedenfalls sehr, zumal neben uns Trikont-Kollegin Gudrun Mittermeier auftreten wird. Der Vorverkauf startet am 28.07.!

Vorab gibt es am Freitag um 12 Uhr mittags auf YouTube die Videopremiere zum neuen Clip „Die traurige Discothek“ (Ekimas Remix) zu bestaunen! Tanzen Sie mit oder machen Sie sonst irgendetwas dazu!

Foto: Die Realität (Symbolbild)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.